Aluminium Heizkühlelement
Aluminium Heizkühlelement

MIt unsererm Partner der Firma Grüter Elektroapparate AG bieten wir ihnen luftgekühlte Heizkühlelemente aus Aluminium an.

Produktbeschreibung:

Das Aluminium-Heizkühlelement wird axial mit Luft durchströmt und ist für eine sehr präzise Temperaturführung auf der gesamten Länge des Extruder-Zylinders konzipiert. Die Länge der einzelnen Elemente lässt sich millimetergenau, ein- oder mehrteilig, auf die Zonenlänge herstellen. Es lassen sich je nach benötigter Kühlleistung in der Zone auch mehrere Kühlelement übereinander anordnen. Dank der großen Leistungsfähigkeit der luftgekühlten Heizkühlelemente können sogar flüssigkeitsgeregelte Kühllösungen durch unserer luftgekühlten Heizkühlelemente ersetzt werden. Durch diese Konfiguration wird das Preis-Leistungsverhältnis der gesamten Regelstrecke optimiert.

 

Masse:
Zylinder-Außendurchmesser:
60 – 300 mm (Rohrdurchmesser-Toleranz 1mm)
Auch Teilsegmente möglich:
Radius 30 – 150 mm
Kühlmanschettenhöhe:
10 mm; mehrfach stapelbar
Heizmanschettenhöhe:
2,5 mm
Heizkühlelementbreite:
70 – 190 mm
Temperaturen:
Max. Temperatur:
450 °C (auf Anfrage höhere Temperaturen möglich)
Elektrische Daten:
max. elektr. Leistung:
5 W/cm² beheizte Fläche für kleine Durchmesser
.
3,2 W/cm² beheizte Fläche für große Durchmesser
.
(Auf Anfrage höhere Leistungsdichte möglich)
Betriebsspannung:
nach Kundenwusch
Kühlleistung:
Kühlleistung für Luft :
1-stufig: 7,6 W/cm² Zylinderoberfläche
.
2-stufig: 11,4 W/cm² Zylinderoberfläche

Vorteile der luftgekühlten Heizkühlelemente aus Aluminium:

  • Durch den optimalen Wärmeübergang ergibt sich eine minimale Aufheizzeit während der Startphase, sowie eine optimale Kühlleistung während der Produktion
  • Minimalster Verzug des Extruderrohrs durch die gleichmäßige, axiale Luftströmung
  • Optimaler Wärme- und Temperaturverlauf
  • Die Energieeffizienz ist auf einem Prüfstand und als FEM-Model optimiert
  • Auch bei beengten Einbauverhältnissen einsetzbar
  • Der Extruderrohr-Außendurchmesser lässt eine große Fertigungstoleranz zu
  • Mit dieser Ausführung erzielt man in jeder Situation eine hochpräzise Temperaturführung während des gesamten Produktionsprozesses
  • Einsatzbereich von der Einzugszone bis zur Ausstoß-Zone
  • Einfache Montage
Kontakt
H. Pepping Werkzeug- und Apparatebau GmbH & Co. KG
Feldkasseler Weg 18-20
50769 Köln
Telefon: +49 (0)2 21 / 170 00 89-0
Telefax: +49 (0)2 21 / 170 00 89-9
Anfahrt
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet